R.E.S.E.T - sanfte Kieferbalance

R.E.S.E.T bezeichnet ein sanftes manuelles Verfahren, mit dessen Hilfe die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk gelockert werden können.
Entwickelt von dem Australier Philip Rafferty als eine effektive, nichtinvasive und schmerzfreie Methode zur Schmerzlinderung und Kieferentspannung. 

 

Der Kiefer ist für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit von zentraler Bedeutung. Über die Schädelknochen und die harte Hirnhaut ist das Kiefergelenk mit dem Wirbelkanal verbunden und nimmt so Einfluss auf unser Skelett- und Muskelsystem, das Nervensystem und die Meridiane.

 

Verspannungen im Kiefergelenk können sich daher auf das Verdauungssystem, den Bewegungsapparat und das Nervensystem auswirken. Ebenso nimmt es Einfluss auf die Wasserverwertung im Körper, ist beteiligt an Stoffwechselvorgängen und übernimmt eine wichtige Funktion in der Kommunikation zwischen Gehirn und Muskulatur.

 

Mögliche Auslöser für Verspannungen im Kiefergelenk können z.B. sein: Unfälle (Auto, Reitunfall, Motorrad, etc.), Schleudertrauma, Stürze, Schlag auf Kiefer oder Kopf, Kieferbruch, emotionaler Stress, aber auch lange Zahnbehandlungen und kieferorthopädische Behandlungen. 

Das auslösende Ereignis kann auch durchaus schon lange zurückliegen - die Spannungen bleiben im Kiefergelenk gespeichert und beeinflussen damit das gesamte Körper- und Energiesystem.

 

Durch R.E.S.E.T lösen sich Verspannungen im Kieferbereich, Nacken und Rückenmuskulatur entspannen sich, vegetatives Nervensystem, Stoffwechsel und Verdauung werden positiv beeinflusst.

 

R.E.S.E.T kann u.a. bei folgenden Beschwerden angewendet werden:

  • Migräne
  • Zähneknirschen
  • Schulter- und Nackenverspannungen
  • Tinnitus
  • Trigeminus-Neuralgie
  • Schlafstörungen
  • Lern- und Konzentrationsproblemen
  • chronische Müdigkeit
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Sehstörungen
  • Schluckbeschwerden
  • Spannungskopfschmerzen
  • außerdem empfiehlt es sich begleitend bei langen zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Behandlungen.

 

Die Behandlungen finden vorwiegend im Liegen statt, eine Behandlung dauert ca. 45 - 60 Minuten.
Nach den ersten zwei Sitzungen sind auch tehmenspezifische Kurzbehandlungen (ca. 20 Minuten) möglich.

 

Die Therapiedauer legen wir mit Ihnen zusammen anhand Ihrer Beschwerden individuell fest, allerdings empfehlen sich grundsätzlich zwei bis drei Sitzungen im wöchentlichen Abstand.

 

Kosten:

€ 46.- pro Behandlungseinheit

€ 20.- für Kinder bis 14 Jahre und für Kurzbehandlungen

 

Interessiert? Kontaktieren Sie uns.

 

Gerne können Sie für Veranstaltungen, Massagen oder Salzgrotten-Besuche einfach und bequem online einen Termin vereinbaren!

Termine Auszeit & Salzgrotte
     
21.09. 19.00 Uhr Meditative Klangreise
     
09.10. 15.30 Uhr Autogenes Training für Kinder, Kursstart
09.10. 17.00 Uhr Autogenes Training für Jugendliche, Kursstart
10.10. 19.45 Uhr Autogenes Training, Kursstart
23.10. 08.45 Uhr Autogenes Training, Kursstart
mehr Termine  

Familienstunden

Fr. 16.00 h - 17.00 h

Sa. 16.00 h - 17.00 h

Landsberger Salzgrotte & Auszeit Landsberg

Münchener Str. 34

86899 Landsberg am Lech

Tel 08191-9730450